Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.07.2020
Nicole Razavi MdL: „Gemeinde Gammelshausen erhält rund 22.400 Euro Landesmittel zur Wegemodernisierung“
Razavi: "Herzliche Gratulation an die Gemeinde, ich freue mich für Gammelshausen über diese gute Nachricht!“
„Die Gemeinde Gammelshausen erhält rund 22.400 Euro Landesmittel zur Modernisierung ländlicher Wege“, teilt Nicole Razavi MdL mit. Wie Minister Peter Hauk der CDU-Landtagsabgeordneten bestätigte, hat das Ministerium für Ländlichen Raum Gammelshausen als eine von sieben Gemeinden in die aktuelle Förderrunde des Programms zur nachhaltigen Modernisierung ländlicher Wege mit aufgenommen. „Auch die sprichwörtlichen Feldwege müssen ordentlich aussehen und verkehrssicher nutzbar sein“, sagt Nicole Razavi. „Das gilt nicht nur für Landwirte mit ihrem Arbeitsgerät, sondern auch für Radfahrer oder Spaziergänger, die in Corona-Zeiten öfter in der Feldflur unterwegs sind. Ich halte es für wichtig, einen Beitrag zu leisten und unsere Kommunen bei der Instandsetzung zu helfen. Herzliche Gratulation an die Gemeinde, ich freue mich für Gammelshausen über diese gute Nachricht“, sagt Nicole Razavi MdL.
 
Das Land hat das ‚Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung Ländlicher Wege‘ im Jahr 2018 ins Leben gerufen und stellt dafür bis 2021 insgesamt zehn Millionen Euro Fördermittel bereit. Seit Bestehen des Förderprogramms wurden landesweit bereits über 88 Kilometer ländliche Wege grundlegend modernisiert. „Die Nachfrage steigt deutlich an. Deshalb war es richtig, in diesem Jahr die Zuschusshöhe zu verdoppeln, um die ländliche Infrastruktur auch bei uns im Kreis Göppingen weiter zu verbessern“, so Nicole Razavi abschließend.
Termine